Kosten und Aufwand

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

  

Was kosten Datenschutz und Datensicherheit?

 

Das hängt in hohem Maße vom Kerngeschäft Ihres Unternehmens, und dem Maß, in dem Verfahren und Prozesse bereits datenschutzkonform eingeführt worden sind, ab. Ein Unternehmen, welches überwiegend Grundstoffe oder Halbzeug fertigt, hat anderen Bedarf an Datenschutz und Datensicherheit, als ein Unternehmen, welches Hochtechnologie entwickelt, oder als ein Unternehmen, welches als Dienstleister Daten von Dritten verarbeitet und nutzt.

Der Gesetzgeber trägt dieser Verschiedenheit der Anforderungen Rechnung, in dem er angemessene Maßnahmen verlangt, die sich am Geschäftszweck des Unternehmens orientieren.

 

Der notwendige Aufwand, Datenschutz und Datensicherheit in Ihrem Unternehmen zu etablieren, ist ohne Kenntnis Ihres Kerngeschäfts, Ihrer Organisation und Ihrer bereits existierenden Maßnahmen nicht zu bemessen.  Datenschutz und Datensicherheit lassen sich nicht wie Konfektionsware von der Stange kaufen - nur auf der Basis eines maßgeschneiderten Konzepts lassen sich die für Ihr Unternehmen passenden Datenschutzrichtlinien entwickeln und umsetzen.

 

In den Phasen der Bestandsaufnahme, der Initiierung und der Umsetzung von Datenschutzrichtlinien ist der Erfolg nur gegeben, wenn die erforderlichen Resourcen aus den Fachabteilungen die Projektziele konsequent verfolgen.

Die Aufwand, und damit die Kosten für die Aufrechterhaltung des Datenschutzes ist, verglichen mit der Initiierung und Umsetzung, gering bis sehr gering. Wiederum gilt, es ist im Wesentlichen Ihr Kerngeschäft, welches das Maß an begleitendem und kontrollierendem Aufwand bestimmt.

Die Kostenfrage läßt sich auch aus einem anderen Blickwinkel beantworten: Was kann es Sie als Unternehmer kosten, wenn Sie Datenschutz und Datensicherheit ignorieren? Im Bereich des Datenschutzes riskieren Sie möglicherweise Bußgelder, Abmahnungen oder Prozesse vor dem Arbeitsgericht. Im Bereich der Datensicherheit riskieren Sie unter Umständen die Basis Ihres Kerngeschäftes. Technisch organisatorische Maßnahmen, wie sie der Gesetzgeber für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten verlangt, schützen auch die Daten und die Information, auf deren Verfügbarkeit und Vertraulichkeit Ihr Geschäftserfolg beruht. Lücken im Datenschutz und der Datensicherheit Ihres Unternehmens können sich nicht nur durch Schädigung und Verlust Ihres Images, sondern auch im Verlust der Wettbewerbsfähigkeit auswirken.